„Du bist aber auch nicht in Wien geboren, woher bist du ursprünglich?“, bekomme ich oft als Frage in meiner Wahl-Heimat Wien gestellt, da mich mein Dialekt als Nicht-Wienerin verrät. Ganz stolz erzähle ich vom kleinen Ort Weyer und verdeutliche die Lage des Ortes immer als „gelegen im Drei-Bundesländer-Eck und du brauchst in alle Richtungen fast eine Stunde auf die Autobahn“. Nicht weniger häufig folgt prompt der Nachsatz: „kommst du auch aus so einem Dorf wo nix los is?“. Und fast schon in freudiger Erwartung auf diese eher rhetorisch-gemeinte Frage erwidere ich mit einem entschiedenen „Nein! Bei uns is was los!“ Und dann erzähle ich vom Bertholdsaal … von den nationalen und internationalen Acts die in Wels, Linz, Wien und Weyer spielen; davon, dass ich als Jugendliche in einer Band gesungen habe und wir im Bertholdsaal einen Proberaum hatten; davon dass der Bertholdsaal mir mit ein paar Mitschülern die Möglichkeit bot im Rahmen unserer Schul-Projektarbeit im Alter von 18 Jahren ein ausverkauftes Konzert mit dem international renommierten österreichischen Bluesgitarristen Peter Garstenauer zu organisieren und wir mächtig stolz auf uns waren; dass der Bertholdsaal unserer jungen Band und mir später als DJ-Newbie die Möglichkeit bot uns/mich vor Publikum erstmals auf die Bühne zu stellen; davon, dass ich die unglaublich hohe Dichte an Bands und DJs in unserer Gegend mit dem Bestehen des Bertholdsaals in Verbindung bringe; dass ich im Bertholdsaal über meinen Schatten sprang und das erste Mal bei einem Improvisations-Theater mitmachte; davon, dass wir Weyrer nicht in die Stadt fahren müssen um Kultur zu erleben. >> Wir haben sie vor der Haustür und wir sind stolz darauf!! <<

Dr. Miriam Klausberger
Scientist // Austrian Centre of Industrial Biotechnology
Weyer, jetzt wohnhaft Wien