20 Jahre sind es also schon – eine lange Zeit, in welcher der BHS den Jugendlichen und Junggebliebenen Ende der 90ger Jahre, und somit auch mir, viele schöne Momente beschert hat. Vorrangig der Konzerte wegen (und der kulinarischen Künste der Backstagebeauftragten :-)) wurden meine Freunde und ich im BHS groß. Und wie so vielen anderen blieb es uns nicht erspart, Weyer und die Region zwecks Ausbildung und Job zu verlassen. Umso erfreulicher ist es dann, wenn man seinen Lebensmittelpunkt wieder in diese schöne Region verlagern kann und dies immer mehr Freunde und Bekannte von damals auch tun. Weyer hat viel zu bieten und Frikulum sorgt mit seinem Engagement, dass unsere Region und der BHS weithin in Österreich bekannt geworden sind. Eine Tatsache, der ich vielleicht oder vielmehr genau deswegen auch meine Familie verdanke, da ich meine Frau am SWF in Kleinreifling kennenlernte 😉 Auch meinen Kindern soll es einmal vergönnt sein, auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden erste Konzerte zu besuchen, Freunde zu treffen und viele schöne Momente im BHS und mit Frikulum erleben zu dürfen!
SAVE the PLACE!

Harald Maderthaner
Lehrer
Weyer