norain

STATEMENTS

Unterstütze uns mit deinem Statement !
Und sieh dir an wer uns schon eins gespendet hat.

  • Gibt uns deine E-Mail Adresse bekannt und wir halten dich via Newsletter am laufenden.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Gespendete Statements:

Michael Hagauer – Vorstandsmitglied

„Irgendwann kam für mich in meinem Leben der Punkt, an dem das Interesse für das
Produzieren, das Erschaffen den Genuss und das Konsumieren im Bereich meiner Freizeit-
gestaltung überhand genommen hat. Da war ich wohl Anfang 20. DIY und somit das
konkrete Umsetzen wurde für mich zur Lösung um die eigene Umwelt so zu machen, wie
sie mir gefällt. Anstatt zu gehen, habe ich mir meine Heimat angepasst. Der Bertholdsaal
nahm dabei einen zentrale Rolle ein und gilt für mich seitdem als Ursprung und Ventil
meines Verständnisses für Arbeit, Zusammenleben, Diskurs und Austausch über die eigenen
Wissens- und Fähigkeitsbereiche hinweg. Die damit erreichte Erfüllung ist und bleibt für mich
nur äußerst schwer zu beschreiben.“

Michael Hagauer
Vorstandsmitglied seit 2002
lebt und arbeitet in Großraming und Boston

Hannes Tschürtz – Gründer Ink Music Agentur

„Lokale Spielstätten sind die Urzelle jeder Kultur. Was wir als überregional agierende Ver-
mittler vornehmlich österreichischer Künstler und Künstlerinnen seit Jahren beobachten, ist
aber eine massive Ausdünnung der Möglichkeiten, Plätze jenseits großer Städte mit Kultur zu
beleben – gerade dort, wo es besonders wichtig und spannend wäre.
Jede Initiative, jede Chance, diese Möglichkeiten zu erhalten, zu nutzen und zu fördern,
sollte im Interesse der Allgemeinheit positiv betrachtet und entsprechend ergriffen werden.
Andernfalls geht der Region damit vieles verloren, das nur allzu oft aus dem Bewusstsein ver-
drängt wird – Dreh- und Angelpunkt für lokale Identität, Treffpunkte als ‚echte‘ soziale Netz-
werke, aber auch Wirtschaftskraft und das, was zwischen den Zeilen das Leben ausmacht.
Der Standort verliert rapide an Attraktivität, verschwindet nicht nur von unserer Landkarte,
sondern wird auf seine ursächliche Rolle als eine Ansammlung von Häusern reduziert.
Der Bertholdsaal und der KV Frikulum sind in diesem Zusammenhang ein wohltuendes
Antiserum. Mit Konstanz, Konsequenz, sprichwörtlicher Leidenschaft und Hingabe werden
hier seit Jahr und Tag Dinge gezeigt und ermöglicht, ein Stück Welt in die Region gebracht
und umgekehrt der Welt ein Stück Ennstal mit auf den Weg gegeben. Hier wird der gesell-
schaftliche Wert und Aspekt der Kultur als Ausgangspunkt für Lebensqualität und -sinn
betrachtet und vorgelebt. Der Verein und seine Aktivitäten haben sich überregionale Be-
kanntheit erarbeitet und dienen in vielerlei Hinsicht nachfolgenden Generationen weit über
das Ennstal hinaus als Vorbild.”

Hannes Tschürtz
Gründer Ink Music Agentur
Lektor FH Kufstein Kulturmanagement / Musikwirtschaft
Wien

Andreas Kupfer – Projektleiter NATURE OF INNOVATION

„Der Kulturverein Frikulum prägte meine Sozialisierung und Sensibilisierung für
gesellschaftliche Fragen ab Ende der 80er Jahre. Hat sich das Tätigkeitsfeld auch in den
letzten Jahrzehnten immer wieder geändert bzw. stetig weiterentwickelt – eine Konstante ist
geblieben. Engagierte Menschen, Junge und Ältere, die sich für ein breites zeitgenössisches
Kulturangebot einsetzen und so einen oft nicht gewürdigten Beitrag zur Regionalentwicklung
einbringen. Der ländliche Raum ist unter Druck, die demographische Entwicklung ist
besonders an den Rändern und in den Tälern signifikant spürbar, umso mehr sind kreative
und innovative Antworten für die Zukunft dieser Regionen gefragt. Der Trägerverein
Bertholdsaal hat sich auf den Weg gemacht neben seiner Veranstalterfunktion auch als
Netzwerk, Plattform, Drehscheibe, Schnittstelle, als Ermöglicher für neue Formen der Arbeit
und des Miteinander-Tuns zu wirken. Dafür alles Gute und meine volle Unterstützung.“

Andreas Kupfer
„Rektor“ der KinderUni OÖ
Projektleiter NATURE OF INNOVATION

Danke für dein Engagement! – Save the Place!